Coronavirus, COVID-19. Diese Begriffe sind schnell in unseren Alltag eingedrungen und wirken sich auf unser aller Leben drastisch aus. Die Vorsicht ist gerechtfertigt, wenn man sich die Situation in anderen Gebieten außerhalb Deutschlands ansieht.

Wenn Sie Symptome verspüren (Fieber, Husten, Kratzen im Hals) rufen Sie bitte die landesweite Hotline 0800 99 00 400 an. Für eine Überweisung zu einem Testzentrum (Fieberambulanz) rufen Sie die 116 117 an.

Was tut die Bännjerrück Apotheke?

Gerecht Teilen, - Spenden Sie Masken für hilfsbedürtige Mitmenschen
Die Bännjerrück Apotheke unterstützt den DRK Kreisverband Kaiserslautern Stadt e.V.

Wir sind nach wie vor gerne für Sie da! Unser Lieferservice ist nun auch vormittags für Sie unterwegs, um in dringenden Fällen früher die benötigten Medikamente zu erhalten. Wenn Sie sich in Quarantäne befinden, rufen Sie uns bitte an. Wir kommen gerne, aber es gelten Vorsichtsmaßnahmen.

Mundschutz und Desinfektionsmittel waren schnell vergriffen. Diese können Sie wieder bei uns erhalten. Wie Sie sich bereits mit einfachen Mitteln schützen können, erfahren Sie in dieser Broschüre.

Hilfsbedürftige der Kaiserslauterer Tafel e.V. werden zurzeit vom Deutschen Roten Kreuz mit Waren des täglichen Bedarfs versorgt. Masken (Mundschutz) sind auch für die Hilfsbedürftigen notwendig, um am Miteinander teilzunehmen. Unsere Kunden kennen die Situation und können helfen. Wie? Das erfahren Sie hier.

Um das Virus zu stoppen, müssen wir auf Distanz gehen. Vorerst dürfen sich nur zwei Kunden gleichzeitig im Verkaufsraum aufhalten. Sollten sich mehrere Menschen vor der Türe aufhalten, so ist ein Abstand von 2 Metern zwischen den Wartenden ein wirksamer Schutz. Wenn Sie selbst Symptome zeigen (Fieber, Husten, Kratzen im Hals) oder sogar schon wissen, dass Sie an COVID-19 leiden, halten Sie bitte einen besonders großen Abstand. Bleiben Sie zuhause und rufen Sie an.

Wer uns besucht hat, hat es schon gesehen. Ab Mitte März wurden vor zwei Verkaufspositionen große Plexiglasscheiben montiert. Dies schützt Sie und die Mitarbeiterinnen in der Apotheke, denn das Coronavirus ist sehr ansteckend und der Abstand von 2 Metern wird beim Bedienen nicht immer eingehalten.

Unser Team ist ab sofort in zwei Gruppen aufgeteilt, um eine Ansteckung der gesamten Belegschaft zu verhindern. Diese Gruppen treffen sich nicht mehr und bei einem Wechsel sind mindestens 30 Minuten Zeit. Vor dieser Pause wird desinfiziert und gereinigt.

Wir sind nach wie vor gerne für Sie da! Wir strengen uns jetzt noch mehr an, um Sie gesund zu halten oder zu heilen. Sie können uns allen helfen, wenn Sie die Hinweise zur Vermeidung von Ansteckungen beachten. Nähere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Wir alle können helfen, die Auswirkungen gering zu halten. Bitte bleiben Sie zuhause.

Viele Grüße, alles Gute, und bleiben Sie gesund!

Ihre Anne Verlage